Emser

Hatschi! Der Frühling liegt in der Luft

Nasenspülungen sind eine natürliche Hilfe bei Allergie

 

Pollenallergiker können den Frühling zwar nicht riechen, dennoch haben sie ihn in der Nase – und zwar in Form von lästigen Pollen, die unter anderem Niesattacken verursachen. Eine einfache Hilfe für allergiegeplagte Nasen: Die Nasendusche.

Mit der Nasendusche lassen sich Pollen, Staub- und Schmutzpartikel nach deren Eintreten direkt wieder aus der Nase herausspülen. So wird die allergische Reaktion ohne systemische Belastung, wie etwa durch Medikamente, unterbrochen: Die Pollen werden direkt auf ihrer ersten Station in den Körper ausgespült, ohne den Organismus zu belasten.

Auf die richtige Spüllösung kommt’s an

Die optimale Nasenspülung wird mit einer isotonen Spüllösung gemacht. Hierbei kommt es auf die richtige Wahl und Konzentration des Nasenspülsalzes an. Entscheidend ist eine Spüllösung, die die gleiche Mineralstoffkonzentration wie die Zellen der Nasenschleimhaut hat. Andernfalls kann eine Nasenspülung sehr schmerzhaft sein, da der Körper bei einer zu niedrigen (etwa bei Leitungswasser) oder einer zu hohen Mineralstoffkonzentration versucht, dieses Missverhältnis auszugleichen.

Eine Nasendusche mit passend dosiertem Nasenspülsalz gibt es bei Müller – zum Beispiel von Emser. Ein Portionsbeutel ist genau auf die Wassermenge einer Füllung der Emser Nasendusche abgestimmt, sodass das Mineralstoffverhältnis ideal auf den Körper abgestimmt ist.

 

Salz ist nicht gleich Salz!

Die anwendungsfertigen Portionsbeutel mit Emser Nasenspülsalz (2,5 g), die genau auf die Füllmenge der Emser Nasendusche (250 ml) abgestimmt sind, ermöglichen es dem Anwender auf einfache Weise eine isotone Spüllösung herzustellen. Das Emser Nasenspülsalz bringt darüber hinaus weitere Vorteile mit sich. Es enthält wertvolle Mineralstoffe und Spurenelemente, welche die normale Zellfunktion unterstützen oder auch zur Schleimlösung beitragen. Zum Vergleich: Kochsalz besteht aus Natriumchlorid und wirkt ausschließlich befeuchtend. Emser Nasenspülsalz eignet sich zur Vorbeugung von Erkältungen und bei Allergien.

 

Emser Nasenspülsalz – das besondere Salz

 

Emser Nasenspülsalz ist in seiner Beschaffenheit einzigartig. Seine Hauptbestandteile sind auf die Mineralstoffzusammensetzung des Nasensekrets abgestimmt. Der Körper empfindet eine Nasenspülung mit Emser Nasenspülsalz also nicht als Fremdkörper, sondern profitiert von der schonenden mechanischen Reinigung der Nase. Bei Heuschnupfen bietet das Betroffenen so schnelle und regelmäßige Linderung – Nasenspülungen mit Emser Nasenspülsalz können unbedenklich über einen längeren Zeitraum durchgeführt werden.