Triofan Schnupfen

Befreit durchatmen bei Schnupfen

 

Die Nase ist verstopft, läuft oder juckt? Dann ist oftmals die Rede von Schnupfen. Ein lästiger Zeitgenosse, der Sie – wie die meisten anderen auch – mehrmals im Jahr plagt. Vor allem in der nasskalten Jahreszeit bleibt kaum jemand verschont. Doch wieso kommt es überhaupt dazu und wie werden Sie Ihre verstopfte Nase wieder los? Mit unseren Tipps helfen wir Ihnen, wieder befreit durchzuatmen.

 

So wird Schnupfen verursacht 

Oftmals ist eine Erkältung für den Schnupfen verantwortlich. Der Auslöser sind die übertragenen Viren, die über kleine Tröpfchen (Tröpfcheninfektion) in die Nasenschleimhaut der Atemwege gelangen. Unsere Nase versucht dann, die Krankheitserreger durch häufiges Niesen und flüssiges Nasensekret wieder loszuwerden. Gelingt dies nicht, entzündet sich die Nasenschleimhaut. Sie schwillt an und den Betroffenen fällt es schwer durch die Nase zu atmen. Durch die Schwellung und die Ansammlung von Flüssigkeit werden die Nasenwege blockiert, wodurch sich die Schleimhäute in den Nasennebenhöhlen ebenfalls entzünden können. Hierzu kommt es, weil das schleimige Sekret, das normalerweise zur Selbstreinigung benötigt wird, nicht mehr abfliessen kann. Dadurch verstopfen die kleinen Verbindungskanälchen zwischen der Nase und den Nebenhöhlen. Die Nasennebenhöhlen werden nicht mehr ausreichend „belüftet“, das Sekret kann nicht mehr abfliessen und bildet dadurch einen optimalen Nährboden für Krankheitserreger. Eine Nasennebenhöhlenentzündung wird in der Fachsprache auch Sinusitis genannt.

 

Sinusitis wirksam vorbeugen 

Um von einer Nasennebenhöhlenentzündung verschont zu bleiben, ist es ratsam, Medikamente zu verwenden, die das Sekret verflüssigen, damit es abfliessen kann. Zum Beispiel hat der Triofan Schnupfen Nasenspray eine Doppelwirkung: Er lässt die Nasenschleimhaut abschwellen, so dass Sie wieder frei atmen können und verflüssigt zusätzlich das Nasensekret.

 

Schnupfen natürlich behandeln 

Sie bevorzugen ein natürliches Produkt zur Linderung der Symptome eines Erkältungsschnupfens? In diesem Fall empfehlen wir Ihnen Triomer Erkältung by Sinomarin. Der praktische Taschenspray öffnet die verstopfte Nase sanft und schützt vor Erkältungsviren dank dem AlgomerTM Komplex. Der AlgomerTM Komplex ist eine einzigartige Kombination aus 100% natürlichen Inhaltsstoffen, gewonnen durch Extraktion aus zwei biologisch kultivierten Algenarten: Undaria pinnatifida und Spirulina platensis. Die Algenextrakte bilden eine Schutzschicht auf der Nasenschleimhaut und verhindern so den Eintritt von Viren.

Damit ihre Nasenschleimhaut nach dem Erkältungsschnupfen intakt bleibt, ist eine regelmässige Nasenpflege wichtig, denn nur eine feuchte, gesunde Nasenschleimhaut kann uns vor Grippe- und Erkältungsviren schützen. Besonders im Winter lassen beheizte Räumlichkeiten unsere Nasenschleimhaut austrockenen. Zur Befeuchtung und Pflege der Nase ist beispielsweise der Triomer 3plus Spray mit Salz aus dem Toten Meer besonders geeignet. Das Salz des Toten Meeres hat aufgrund seiner hohen Mineralstoff-Konzentration zusätzlich eine entzündungshemmende Wirkung auf die Nasenschleimhaut und fördert hierdurch die Wiederstellung der Nasenschleimhaut.