Holle Milchen

NEU: Die erste A2-Bio-Milchnahrung in der Schweiz!

Die Holle-A2-Bio-Milchnahrungen mit A2-Milch aus biologischer Landwirtschaft enthalten eine ausgewählte Molkenprotein- und Kasein-Mischung. Die A2-Milch kommt aus biologischer Landwirtschaft von speziell ausgesuchten Kühen, die ausschliesslich das A2-b-Kasein Protein produzieren.

Was bedeutet A2-b-Kasein Protein?

Milch enthält verschiedene Milchproteine. Dabei unterscheidet man zwischen Kaseinen und Molkenproteinen. Das b-Kasein von A1- und A2-Milch unterscheidet sich nur an einer Stelle in der Struktur durch das Vorhandensein verschiedener Aminosäuren.

Welche Kühe geben A2-Milchproteine?

Heutzutage enthält reguläre Kuhmilch zwei Haupttypen von b-Casein-Proteinen, nämlich A1- und A2-Protein. A2 Milch ist die Urform der Milch, d.h. ursprünglich waren alle Kühe A2-Kühe. Heute gehören nur 30 % der Kühe der A2-Proteintyp Ur-Rasse an. Holle verwendet A2-Milch aus biologischer Landwirtschaft und wählt die A2-Kühe nach einem speziellen DNA-Test aus, so wird sichergestellt, dass nur das A2-b-Kasein Milcheiweiss in der Holle-A2-Bio-Milchnahrung enthalten ist.

Für wen eignet sich A2-Milchnahrung?

Wenn nicht gestillt werden kann oder Bedarf zum Zufüttern besteht, kann alternativ zur bisherigen Holle-Kuhmilchnahrung eine Holle-A2-Säuglingsmilchnahrung gegeben werden, die nur aus Milch von A2-Kühen hergestellt wird. Holle-A2-Bio-Milchnahrungen aus Kuhmilch enthalten alle wichtigen Vitamine, Mineral- und Nährstoffe, die das Baby benötigt. Die Holle-A2-Kuhmilch stammt von Höfen, die die Kriterien des EU-Bio-Standards erfüllen. Der Hauptunterschied der A2-Milchnahrung gegenüber der herkömmlichen Milchnahrung aus Kuhmilch liegt in der Milchprotein-Zusammenstellung.

 

WICHTIGER HINWEIS: Stillen ist ideal für Dein Kind. Folgemilch eignet sich nur für Kinder ab 6 Monaten. Lassen Sie sich beraten.