Banner Saisonkalender

Saisonkalender für das ganze Jahr

Sie möchten regional und im Einklang mit den Jahreszeiten kochen? Dann ist unser Saisonkalender genau das Richtige für Sie. Wir verraten Ihnen, wann welches Obst und Gemüse aus heimischem Anbau Saison hat und wie Sie so ganz einfach Frische und jede Menge Geschmack auf Ihren Teller bringen. Für mehr Genuss, aber auch: für die Umwelt, den Geldbeutel und Ihre Gesundheit!

Saisonkalender Gemüse

Es ist keine Überraschung: Im Sommer haben wir die grösste Auswahl an saisonalem Gemüse. Doch auch die kalten Monate haben leckeres Saisongemüse frisch vom Feld zu bieten: Geniessen Sie Steckrübe und Grünkohl im Winter, Rosenkohl von Oktober bis März, und Kürbis im Herbst. Die gute Nachricht: Kartoffeln, rote Beete, Kohl, Karotten, Zwiebeln und Champignons gibt es sogar das ganze Jahr über regional. Und wer saisonal einkauft, der geniesst nicht nur einen besseren Geschmack der Lebensmittel, sondern verhindert auch unnötige Umweltbelastungen durch weite Transportwege. Entdecken Sie die Vielfalt der Jahreszeiten im Wechsel und probieren Sie doch auch einmal eine Gemüsesorte aus, die bisher vielleicht noch nie auf dem Teller gelandet ist.


Sommerglück Gemüse

Der Sommer ist da – und mit ihm startet die Hochsaison auf dem Wochenmarkt für jeden Gemüseliebhaber: Artischocke, Aubergine, Blumenkohl, Bohne, Erbse Tomate und Gurke sind jetzt besonders aromatisch.

Auch Kartoffeln, Mangold, Möhren, Pfifferlinge, Rettich, Spargel und Zuckerschoten spriessen regional aus dem Boden. Wie wäre es mit Ofengemüse? Einfach Gemüse in Stücke schneiden, in einer Auflaufform drapieren, Olivenöl darüber und ab in den Ofen.
Tomate
Kürbis
Herbst ist Eintopfzeit

Mit Bohnen, Radieschen, Kürbis, Lauch und Kohlrabi lädt uns der Herbst auf eine bunte Genusstour ein. Nicht von der Kochliste sind im Herbst Eintöpfe und Suppen wegzudenken: Die Hauptstars im Kochtopf sind dabei bunte Möhren, Porree, Kartoffeln, Rote Beete, Knollensellerie und Kohl.

Aber auch Brokkoli, Rote Beete und Steinpilze haben jetzt Haupterntezeit und schmecken jetzt besonders aromatisch. Übrigens ein tolles Gericht für Vegetarier, denn Fleisch ist hier wirklich nicht nötig, um ein köstliches Essen zu zaubern.

Für jedes Gericht die richtige Würze

Wärmendes Wintergemüse

Kohl – von Chinakohl über Grünkohl bis hin zum Weisskohl – ist jetzt ein Hochgenuss! Doch auch Butternut-Kürbis, Champignons, Knollensellerie und Meerrettich sind Gemüsesorten, die im Winter Hauptsaison haben.

Die Kreativität in der Küche wird jedoch ebenso von Möhren, Pastinaken, Lauch, Rettich, Rote Beete, Rotkohl, Steckrübe und Wirsing kräftig angekurbelt. Profi-Tipp: Diese leckeren Gemüsesorten sind nicht nur Beilage, richtig verarbeitet können sie auch der Star Ihres Menüs werden.
Kohl
Spargel
Herzhafter Frühlingsgenuss

Besonders herausragend im Frühling ist der junge Freiland-Spinat. Und das im wahrsten Sinne des Wortes. Wir können uns jedoch auch über diese leckeren, heimischen Gemüsesorten freuen: Champignons, Chicorée, Frühkartoffeln, Knollensellerie, Kohlrabi, Mangold, Möhren, Radieschen und Wirsing.

Und das absolute Highlight in dieser Jahreszeit und ein Muss auf dem Teller: frischer Spargel. Der ist super gesund, denn in ihm stecken viele Ballaststoffe, und dazu ist er auch noch kalorienarm. Egal ob Weiss oder Grün, als Gemüse, Salat und vieles mehr - einfach nur ein Genuss.

Saisonkalender Obst

In den warmen Sommermonaten ist auch der Saisonkalender für Obst dicht besetzt. Als erstes Obst hat der Frühlingsbote Rhabarber ab April Saison, dicht gefolgt von Erdbeeren, Kirschen und anderen Beerensorten. Äpfel gibt es das ganze Jahr über. Und frische Quitten, Birnen, Zwetschgen, Pflaumen und Hagebutten? Die gibt es sogar bis in die kalten Herbstmonate hinein.

Süsser Sommergenuss

Endlich sind sie reif: Kirschen, Pfirsiche und Aprikosen! Johannisbeeren, Himbeeren und Heidelbeeren zieren Obstplatten in prachtvollen Farben. Und auch weitere regionale Highlights hat der Sommer für uns auf Lager: Mirabelle, Holunder und Nektarine.

Ob wir sie pur im Obstsalat, als leckere Garnitur für unwiderstehliche Kuchen oder als süssen Fruchtaufstrich auf dem Frühstücksbrötchen geniessen, fest steht, lecker ist es auf jeden Fall. Im Smoothie eisgekühlt werden die sonnigen Tage so sogar noch schöner.
Kirschen
Pflaumen
Fruchtige Herbstzeitboten

Himbeeren, Brombeeren, Preiselbeeren, Weintrauben, Pflaumen und Birnen warten im Herbst auf dem heimischen Wochenmarkt auf uns. Auch die zweite Apfelsaison des Jahres startet – und dazu kommen die absoluten Herbstboten Quitten! Egal ob pur, als köstliche Tarte, Kompott oder frisch gebackener Kuchen. Da läuft einem direkt das Wasser im Mund zusammen.

Die in Heidelbeeren und Brombeeren enthaltenen Flavonoide hemmen die Ausbreitung von Bakterien. Je nach Sorte enthalten Beeren unterschiedliche Mengen an Vitamin. Das enthaltene Vitamin C ist höher als bei einer Zitrone, deshalb gelten Beeren auch als Immunsystembooster.

Für besondere Genussmomente

Klassisches Winterobst

Der Winter ist da – und mit ihm warten im Obstregal und auf dem regionalem Wochen- und Bauernmarkt leckere Lager-Äpfel und Birnen. Die können wir bis in den Frühling hinein ohne schlechtes Gewissen auch aus regionalem Anbau essen.

Aber auch die Schlehe und die Hagebutte versüssen uns die kalten Wintertage mit feinen Aromen und einer Vitaminkombi, die sich sehen lassen kann. Kaum zu glauben, doch so viel leckeren und gesunden Genuss gibt es bei uns sogar im Winter. Wie wäre es mit einem eigenen Apfelbaum im Garten?
Apfel
Erdbeeren
Frische Frühlingsfrüchte

Im Frühling warten folgende Früchte mit einer Extraportion Süsse, viel bunten Farben und Vitaminen auf uns – frisch vom Feld und vom Baum: Apfel und Birne. Und was wäre der Frühling ohne Rhabarber. Streng genommen eigentlich ein Gemüse, aber so süss und lecker wie Obst.

Deswegen ist der Rhabarber ausnahmsweise auch in der Obst-Liste zu finden. Doch es gibt eine Frühlings-Beere, da sind sich definitiv alle einig was die Klassifizierung und den Geschmack betrifft: aromatische Erdbeeren! Eindeutig die süssesten Frühlingsboten aller Zeiten - ob als Marmelade, Kuchen oder pur sie sind einfach immer ein Genuss.

Das könnte Sie auch interessieren: